Footer Navigation

Main Content

 
 

ANSCHLUSS

Berufseinstieg für Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene

Seit 2012 begleitet ANSCHLUSS junge anerkannte Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene gezielt in das Berufsleben. Sie werden auf eine Ausbildung vorbereitet, bei der Berufswahl unterstützt und in der Anfangszeit der Ausbildung begleitet.

Folgende akkreditierte Angebote stehen den Gemeinden des Kantons Zürich zur Verfügung:

 
 

Alle Informationen finden Sie hier.

 
 
 

Das Angebot ist für Personen, die über keine oder wenig Arbeitserfahrung in der Schweiz verfügen und schulischen Förderbedarf aufweisen.

Ziel:
 Erfolgreiche Vorbereitung auf eine Grundbildung (EBA/EFZ) oder eine (Integrations-)Vorlehre

  • An 3 Tagen pro Woche absolvieren die Teilnehmenden einen qualifizierenden Arbeitseinsatz in der Privatwirtschaft, einer NPO oder in der öffentlichen Verwaltung.
  • Während 2 Tagen nehmen sie an integrierter Sprachförderung, Bildung (Mathe, Allgemeinbildung, IKT) sowie am Modul Bewerbungsunterstützung teil.
  • Bei Ausbildungsbeginn werden sie für max. 3 Monate nachbegleitet.

Empfehlung: Kombination mit den Modulen 1 & 2 des Angebots Jobcoaching (vergünstigter Preis gegenüber den Einzelmodulen). Falls das Modul 1 nicht über ANSCHLUSS gebucht wurde, entsteht ein Mehraufwand, welcher zusätzlich in Rechnung gestellt wird.

Detaillierte Informationen unter integrationsangebote.zh.ch

 

Das Angebot ist für Personen, die eine Grundbildung (EBA/EFZ) oder eine (Integrations-)Vorlehre absolvieren möchten.

Ziel: Selbständiges Bewerben auf Schnupperlehren/Praktika und Lehrstellen 

Das Jobcoaching findet im Einzel- und Gruppensetting statt. Die Teilnehmenden werden individuell gefördert. Für eine optimale Unterstützung können die Module 1-3 als Gesamtpaket gebucht werden:

  • Modul 1: Arbeitsintegrationsplan (Dauer ca. 1 Monat)
  • Modul 2: Begleitung und Koordination der Umsetzung des Arbeitsintegrationsplans
  • Modul 3: Bewerbungsunterstützung und Nachbegleitung (Umfang ca. 1 Tag/Woche)

Bei schulischem Förderbedarf oder fehlender Arbeitserfahrung können die Module 1, 2 und 3 mit dem Angebot «Externe Arbeitseinsätze» mit integriertem Sprachförder- und Bildungsanteil kombiniert werden (vergünstigter Preis gegenüber Einzelmodulen).

Detaillierte Informationen unter integrationsangebote.zh.ch

 

Das Angebot ist für Personen, die schulische Lücken für das erfolgreiche Absolvieren einer Ausbildung schliessen müssen.

Ziel: Fit für die Berufsfachschule 

Die Mathematik- und IKT-Module finden in zwei verschiedenen Kompetenzstufen entweder am Montag- oder Dienstagvormittag statt und sind in 4 Quartalsblöcke à je 10-12 Wochen unterteilt.

Für die Zuteilung zu einer Kursgruppe werden zu Beginn interne Einstufungstest durchgeführt oder vorliegende Schulzeugnisse, Sprach- und/oder Eignungstests berücksichtigt.

Diese beiden Bildungsmodule können gut mit den Modulen des Angebots Jobcoaching kombiniert werden.

Mehr Informationen unter integrationsangebote.zh.ch

 

Das Angebot ist für Personen, die sich auf Sprachprüfungen oder schulische Eignungstests wie Multicheck oder Stellwerktest vorbereiten müssen.

Ziel: Lehrstellensuchende verbessern Ihre Chancen auf eine Lehrstelle mithilfe von guten Testergebnissen.

Dieses Modul findet jeweils am Mittwochabend statt und steht allen Zielgruppen offen.

Detaillierte Informationen unter integrationsagebote.zh.ch

 

Bitte nehmen Sie per Mail oder Telefon mit uns Kontakt auf.

 

 
 

Kontakt

ANSCHLUSS
Wilhelmstrasse 10
8005 Zürich
043 355 78 90
anschluss(at)sah-zh.ch

Jolanda Kaiser, Angebotsleiterin
043 355 78 88

 
  
 

Unterstützt durch das kantonale Integrationsförderungsprogramm.

Main Content